DIE BLAUE WAND

width="420"Die BLAUE WAND ist eine neue Galerie-Plattform am Blauen Haus e.V. Die Außenwand an der Westseite des Blauen Haus e.V. wird zu einer sich im öffentlichen Raum befindlichen Ausstellungsfläche für ALLE. ALLE haben hier die Möglichkeit auf einer Fläche von 237cm x 336cm (8 x A0) ihre kreativen Ideen für einen Zeitraum von 6 bis 10 Wochen zu präsentieren. Während dieses Zeitraums geben ALLE ihre Kunstwerke in die Hand des öffentlichen Raums, was heißt, ALLE Kunstwerke werden den Wetterbedingungen (Sonne, Regen, etc.) ausgesetzt und den Betrachtern gegen-übergestellt sein. Hierbei eröffnet sich die Möglichkeit einer evtl. Veränderung der Kunstwerke, welche zum Grundgedanken des Ausstellungskonzepts der BLAUEN WAND gehört. Die BLAUE WAND eröffnet ihre Saison 2017 mit dem Thema “ALLE”. ALLE sind herzlich eingeladen ihre Ideen und Vorschläge zu senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ALLE Vorschläge und Ideen werden vom Projektteam der BLAUEN WAND gesichtet und besprochen, um letztendlich eine gemeinsame Endauswahl zu treffen.

Die BLAUE WAND in Kooperation. Das Eröffnungsthema “ALLE” ist Programm für die BLAUE WAND. Die BLAUE WAND wird Projektionsfläche für BürgerInnen, FreundInnen, Bekannte, Nachbarn, Hilfsbedürftige, BesucherInnen, Zugewanderte und Geflüchtete in Frankfurt. Die BLAUE WAND wird die Kooperation mit Institutionen eröffnen, welche sich im pädagogischen und sozial-unterstützenden Bereich bewegen und sucht die Vernetzung von Frankfurter Stadtteilen. Die BLAUE WAND kommt zu Besuch in die Institutionen. Schon bestehende Kontakte wie der Frankfurter Verein, die AWO - Kinder-tagesstätte und Hort in Preungesheim, die IGS - Nordend, Joblinge gAG, KiGa “Arcobaleno” und KiLa “Die Frösche” in Sachsenhausen werden hierbei aufgegriffen.
Und neue Kontakte zum Quartiersmanagement Niederrad, zur KGS-Niederrad, zur Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Break 14 in Niederrad, wie auch zum Jugendtreff Saz-Rock e.V. „Alte Bäckerei“ in Praunheim konnten zusätzlich geknüpft werden.
Im gemeinsamen kreativen Prozess werden die GestalterInnen in ihrem Schaffen unter-stützend durch das Team der BLAUEN WAND begleitet, um sich kreativ und fokussiert dem Thema “ALLE” zu widmen. Die präsentierten Werke der BLAUEN WAND werden in Bild- und Textform archiviert und zur Veröffentlichung aufbereitet, um diese abschließend zu einem Katalog zu drucken (Ende 2019), welcher dann käuflich zu erwerben ist. Die Einnahmen hieraus werden direkt der BLAUEN WAND zugeführt. Die BLAUE WAND ist ein Projekt, das sich aus Spenden, Fördermitteln und ehrenamtlicher Arbeit finanziert und trägt.

Die BLAUE WAND versteht sich neben Ihrer Galerie-Plattform auch als Spielraum für neue Ideen, für neue Handlungs- und Kommunikationsmöglichkeiten bei Projekt-realisierungen, für gemeinsame Vernetzung im lokalen Raum und für “offenes” Denken.

Die BLAUE WAND ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de

Ausstellungsblöcke

2017/ 2018 19.Dez. bis 04.Feb. 2018
2018: 11.Feb bis 11.März 2018 16.März bis 29.April 2018 04.Mai bis 24.Juni 2018 (vergeben) 29.Juni bis 19.Aug. 2018 (vergeben) 24.Aug. bis 14.Okt. 2018 (vergeben) 19.Okt. Bis 14.Dez. 2018