06.09.19 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL XI | Jeder Abschied bedeutet einen neuen Anfang

Das Jahr neigt sich dem Ende, und somit auch wieder ein Jahr Projektgestaltung der BLAUEN WAND - Neu. Aller guten Dinge sind drei, deshalb wird die letzte BLAUE WAND - Neu für 2019 gleichzeitig wieder die erste für das Jahr 2020 sein.

Mit der Planung, dass das Blaue Haus am Niederräder Ufer 2 im kommenden Jahr nun endlich wieder aufgebaut werden soll und auch aus familiären Anlass, kam bei mir (janinE) das Bedürfnis auf, dass ich mich verabschieden möchte. Dass ich das JETZT tun möchte, dass ich keine ZEIT verlieren möchte.

Jeder Abschied bedeutet einen neuen Anfang.

Abschied nehmen tun wir ganz viel in unserem Leben, ohne dass wir uns manchmal dessen richtig bewusst sind. Wir nehmen jährlich von einer Jahreszeit zur anderen Abschied, wir nehmen jedes Jahr Abschied von unserem alten Lebensalter, um das Neue zu beginnen, wir nehmen Abschied von Freunnd_innen und Beziehungspersonen, wenn wir von dem Kindergarten in die Grundschule gehen oder von der Grundschule in die weiterführende Schule. Wir nehmen Abschied von unseren Kleidungsstücken, weil wir aus diesen rauswachsen, um in größere, neue Kleidung hineinzuschlüpfen. Wir nehmen Abschied von altem Kinderspielzeug, um Platz für neue Spielsachen zu machen. Abschied nehmen wir auch von einem Wohnort, um an einem anderen einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Wir nehmen Abschied von verstorbenen Haustieren. Und dann merken wir im Herzen, dass für ein neues Haustier wieder Platz ist und heißen dieses Willkommen. Auch muessen wir manchmal Abschied von Menschen nehmen, welche in unseren Herzen wohnen. Und das für immer.

Ein Abschied muss nicht traurig und verbittert sein, sondern kann freudig, positiv und liebevoll gestaltet sein. Denn „Jeder Abschied bedeutet einen neuen Anfang", und darum geht es. Nur durch ein „Loslassen" geht es weiter vorwärts. Nur wenn man die eine Tür schließt, kann man eine neue Tür öffnen und Raum für etwas Neues schaffen. Einen neuen Anfang!  

Diese wieder mal einzigartige, sehr, sehr persönliche und berührende BLAUE WAND - Neu wurde von Kindern und Jugendlichen aus Grundschulen, aus weiterführenden Schulen, aus einem Kindergarten und aus einer Nachmittagseinrichtung aus verschiedenen Frankfurter Stadtteilen und von Freund_innen und Bekannten gestaltet. Jedes Bild erzählt eine ganz eigene Geschichte und deshalb haben wir diesmal ALLE Bilder und Texte auch als Aushang ausgedruckt, und laden damit Sie, die Besucher_innen und Flaneur_innen vom Niederräder Ufer 2, ein, sich ZEIT zu nehmen, um sich die Kunstwerke in Ruhe anzuschauen und durchzulesen.
 
   die BLAUE WAND - Neu I Teil XI hängt vom 20.Dezember 2019 bis in den März 2020

die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de

Die Blaue Wand - Neu wird 2019 gefördert durch das Programm  image003 der Caritas Frankfurt am Main image001,
durch das Kulturamt Frankfurt    Logo Stadt Frankfurt und durch Copy Gigant Copy Gigant.


15.11.19 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL X | Recht auf Freie Zeit

web_img

Jedes Kind hat das Recht auf FREIZEIT, zu spielen, sich zu erholen und sich künstlerisch zu betätigen. So steht es im Artikel 31, in der UN - Konvention über die Rechte des Kindes.

Im 21.Jahrhundert, wo FREIZEIT leider nur noch selten selbstbestimmt wird, besonders von Kindern, fordern diese speziell von den Erwachsenen ein offenes Ohr und offene Augen für das Bedürfnis und IHR RECHT auf freie Zeit.

Die SuS der IGS Süd aus Sachsenhausen haben sich im Rahmen des Herbstferienprogramms 2019
mit diesem KInderrecht, dem Recht auf FREIZEIT, auseinandergesetzt.
Gemeinsam haben sie besprochen, was für sie FREIZEIT bedeutet und beinhaltet. Daraus entstand eine kleine Mindmap.
Es wurde offen darüber diskutiert, ob sie unter der Woche genügend freie Zeit haben, welche sie selbstbestimmt gestalten dürfen. Dabei kam heraus, dass manchmal die Hobbies (Sport, Musik, Tanz, etc) zu viel freie Zeit in Anspruch nehmen, aber letztendlich doch viel Spaß machen, so dass diese gerne weitergemacht werden.
Im Anschluss haben die SuS ihre ganz eigenen „FREIZEIT" - Bilder im DinA 1 Format gemalt, welche dann am Rechner zu der hier anplakatierten großen Bildcollage zusammengesetzt wurden.

Kinder brauchen starke Erwachsene, welche ihre Rechte, die Kinderrechte, von Lebensbeginn an in den Alltag integrieren, diese respektieren und einhalten; und im besonderen dafür sorgen, dass alle Kinder und auch Erwachsenen die Kinderrechte kennen.

Die BLAUE WAND - Neu „Recht auf freie ZEIT" hängt vom 15.Nov. 2019 bis zum 20.Dez. 2019.
 

 die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de.

Die Blaue Wand - Neu wird 2019 gefördert durch das Programm  image003 der Caritas Frankfurt am Main image001,

durch das Kulturamt Frankfurt    Logo Stadt Frankfurt und durch Copy Gigant Copy Gigant.
 
 
 

06.09.19 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL IX GiGi das Pistolenmädchen!

png für webseitMit dem IX.Teil der BLAUEN WAND - Neu zum diesjährigen Leitthema „ZEIT" präsentiert sich Carla_mata_hari aus dem Kölner Raum.
Zwischen satten Städtern und gestrandeten Seelen spioniert Carla_mata_hari, um zu verstehen.
Und manchmal fragt sie sich wirklich...

 GiGi

GiGi das Pistolenmädchen. Ein Kind. Erschreckt vom Zustand der Welt wehrt sie sich mit Gutem und Güte.
Doch welche Waffen hat ein Kind? Immer ihre ganze Wahrheit!
Nach dem Vorbild „spread love" startete das GunGirl mit Probeschüssen aus Herzen. Schnell wird ihr klar, Schüsse sind fast so laut wie ein Megafon, also lud sie nach - mit Worten. Klarer, deutlicher, nicht mit weniger Liebe.
In einer Welt, in der viele Menschen zu Waffen greifen oder die Worte zur Waffe machen, kehrt GiGi das Spiel einmal um und macht die Kanone zum Schild - manchmal gar baff vor sich selbst.
https://www.instagram.com/carla_mata_hari

 #LiebesFragebuch

In der Zeit, in der Wissen Macht ist und Bildung Zukunft bedeutet und im Internet alles zu erfahren ist meint man, man kennt jede Antwort. Kann sein.
Aber wer stellt dann noch gute Fragen?
Alles Wissen basiert auf Fragen und manchmal ist man es in dieser heutigen Zeit auch Leid, sich ständig Antworten geben zu müssen. Oft sind sie unzureichend meist so unsicher wie die Zeit selbst.
#LiebesFragebuch ist ein Hinweis, eine kleine Notiz in der Umwelt, eine kleine Belohnung für Aufmerksame für jene, die noch fragend schauen.

VERNISSAGE

Am 06.09.2019, von 17Uhr bis 20Uhr, lädt Carla_mata_hari ALLE zu einem Live-Painting ein, um Eure Notizbücher, Plattencover, Postkarten, Geldscheine, T-Shirts und Oberarme auf ihre Art zu signieren.  .
Kommt ALLE vorbei. Wir freuen uns auf euch.

Die BLAUE WAND - Neu „GiGi das Pistolenmädchen!" hängt vom 06.09. - 03.11. 2019

die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de
Die Blaue Wand - Neu wird 2019 gefördert durch das Programm  image003 der Caritas Frankfurt am Main image001,
durch das Kulturamt Frankfurt    Logo Stadt Frankfurt und durch Copy Gigant Copy Gigant.
.
Die Zeit, die Zeit...

Weiterlesen

03.07.19 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL VIII

Bild1Zum ersten Mal seit Projektbeginn der BLAUEN WAND wird diese in einer intensiven Gemeinschaftsarbeit zwischen den SuS (Schüler u Schülerinnen) der KGS-Niederrad und den SuS der IGS-Nordend gestaltet.
Damit wächst die BLAUE WAND mit der ZEIT immer mehr über die Grenzen von Niederrad hinaus und bringt Menschen verschiedenster Frankfurter Stadtteile durch deren Kreativität zusammen.
Ein Kennenlernen findet statt und Freundschaften entstehen.

Die ehemalige Klasse 7a, nun 8a, von Frau Villalba Weinberg (IGS-Nordend) und die ehemalige Klasse 6C2 „Kirschbaum", nun 7C2, von Frau Riel (KGS-Niederrad) haben sich zum Thema ZEIT mit der Geschichte von Michael Ende „MOMO" intensiv beschäftigt. Die SuS haben eine etwas verkürzte Version des Buches gelesen, die einzelnen Kapitel in eigenen Texten zusammengefasst und dann aus diesen Kapiteln eigene Bilder und Motive für Linol- und Stempeldrucke erstellt.
Für die SuS der KGS-Niederrad war die Erstellung eines eigenen Stempels eine ganz neue Methode, welche sie durch dieses Projekt nun kennenlernen durften. Und die Stempeldrucke sind ganz famos geworden. Die meisten SuS der IGS-Nordend durften sich dafür zum ersten Mal am Linoldruck für diese „Blaue MOMO-Wand" austoben, für einige war es bereits das zweite Mal, und alle haben sich wirklich zu wahren Druckmeister_innen entwickelt.

Während der kreativen Produktionsphase tauschten sich die beiden Klassen via Mail mit Bildern der enstehenden Bildmotive und Drucke aus und stellten sich per Videobotschaft gegenseitig Fragen zu der Heransgehenweise der jeweiligen Arbeitsmethode, bzw. gaben sich Tipps dazu. Ein gegenseitiges Vorstellungsvideo der Klassen wurde auch verschickt, so dass sich die SuS schon mal kennenlernen durften, wenn auch nur „online".

Ein großes Kennenlerntreffen, dann „offline", wird es am Freitag, den 23. August 2019 bei einer Midissage-Feier an der BLAUEN WAND - Neu geben, ab 13Uhr bis 15Uhr.
Beide Klassen, wie auch Eltern und Lehrkräfte der Schulen werden vor Ort sein.
In gemeinsamer und eigenständig erarbeiteter Moderation werden die SuS beider Schulen durch diese Midissage-Feier führen. Es wird eine Fotodokumentation zu der Projektarbeit geben, eine Broschuere zum Anschauen und Durchblättern und die Stempel und die Linolplatten werden vor Ort gezeigt.
Ein Kennenlern-Rätsel fordert die SuS aus beiden Schulen und die Eltern auf, sich dem Thema ZEIT in gemeinschaftlicher Denkarbeit und als Team anzunähern.

Die SuS der KGS-Niederrad und der IGS-Nordend laden ALLE herzlich zu dieser wirklich ganz besonderen BLAUEN WAND - Neu ein.

„KOMMT ALLE am Freitag, den 23.August, zur BLAUEN MOMO - WAND !"

Die Blaue MOMO-Wand hängt vom 05. Juli bis zum 01.September 2019.
 
Midissage am 23.08.2019
 
 
 
Bilder vom Aufbau
P1130150IMG 6811IMG 6824IMG 6850

 

die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de
Die Blaue Wand - Neu wird 2019 gefördert durch das Programm  image003 der Caritas Frankfurt am Main image001,
durch das Kulturamt Frankfurt    Logo Stadt Frankfurt und durch Copy Gigant Copy Gigant.
.

01.05.19 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL VII

VII ... „Weil nur die Zeit versteht, wie wichtig die Liebe im Leben ist."

Seit diesem Jahr gibt es ein neues Leitthema der BLAUEN WAND - Neu und das lautet „ZEIT".

Nachdem das neue Leitthema mit der Konstruktion und Gestaltung einer riesigen Sonnenuhr an der BLAUEN WAND - Neu eröffnet wurde, wird es nun wieder malerisch bunt.

An die 40 SuS der Grundschule Frauenhofschule in Niederrad haben sich  mit dem Thema „ZEIT" und „Gefühlen", besonders der „Liebe" kreativ auseinandergesetzt.
Im Vorfeld bekamen alle SuS eine Geschichte vorgelesen, in welcher das Fazit ist:
 „...Nur die Zeit versteht, wie wichtig die Liebe im Leben ist."...
Die komplette Geschichte befindet sich zum Nachlesen hier am Bauzaun!

Im Anschluss an die Geschichte wurde über das Gehörte gesprochen, nachgefragt, erklärt und diskutiert. Die Kinder waren sehr aufmerksam und erzählten ihre ganz eigenen Erfahrungen zum Thema ZEIT und LIEBE.

Danach haben alle SuS Bilder entweder zu der Geschichte, zum Thema „Mein schönster, glücklichster Moment in meinem Leben" gemalt oder versucht Zeit an sich darzustellen. Die SuS der Klasse 2c von Frau Czerwinski haben zu ihren Bildern noch kleine Texte verfasst. Diese hängen auch hier Bauzaun. Viel Spaß beim Lesen.

die BLAUE WAND - NEU Teil VII wird vom 03. Mai bis 30. Juni 2019 gezeigt.
Schaut also öfters mal vorbei. Wir freuen uns.

die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de
Die Blaue Wand - Neu wird 2019 gefördert durch das Programm  image003 der Caritas Frankfurt am Main image001,
durch das Kulturamt Frankfurt    Logo Stadt Frankfurt und durch Copy Gigant Copy Gigant.
.VII bild groß

17.12.18 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL VI

website bild                    
                               VERTIKALE SONNENUHR


Position [WGS84]                              50° 5'40.36" nördliche Breite
                                                                       8°39'9.08" östliche Länge
Wandabweichung                                               63° im UZS ab Süd
 
Schattenwerfer ist ein Polstab. Zeigt äquinoktiale Stunden an.
Die Lage der Stundenlinien wurde durch Beobachtung von Sonne, Schatten und Uhrzeitanzeige (MEZ) bestimmt.

Bei Aufbau am 2.3.2019 schien die Sonne um 15.30 und um 17.00.

Sinnspruch    TEMPUS FUGIT (latein)
                     in den 23 meistgesprochenen Sprachen der Welt
                     nach totaler Anzahl an Sprechern Stand 2017.
                     Quelle | Wikipedia


Die BLAUE WAND - Neu Teil V wird vom 1.März 2019 bis zum 28.April 2019 gezeigt.


Schaut also öfters mal vorbei. Wir freuen uns.



die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de
Die Blaue Wand - Neu wird gefördert durch die  Caritas Frankfurt am Main image001 und durch das Projekt  image003 .
2018 erhielt die Blaue Wand - Neu eine Förderung durch das Kulturamt Frankfurt              
  Logo Stadt Frankfurt
.DSC 0413

17.12.18 | Eröffnung des Zukunftskubus

Einladung ZuKuBus quer.jpgIm Sommer 2018 beim Sommerfest des Blauen Haus e.V. startete die Zeichenaktion Zukunftskubus. Sie ist Teil der Präsentation Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Niederräder Ufer 2. Menschen wurden dazu eingeladen, einen Stift in die Hand zu nehmen und ihre Ideen, Träume und Vorstellungen zum Niederräder Ufer aufzuzeichnen. Es haben sich sehr viele unterschiedliche Menschen daran beteiligt, Schüler*innen der Friedrich-Fröbel Schule, Niederräder*innen, Besucher*innen des LiLu u.v.m. Die Beiträge zeigen eine Fülle von Ideen und Möglichkeiten, wie dieser Ort zukünftig noch weiter gestaltet, bespielt und belebt werden kann. Freizeit, Natur und Erholung sind die Hauptthemen. Viele großartige Ideen warten darauf realisiert zu werden und Fantasien, die einfach mal geträumt sein wollen. Wir möchten diese Ideen den Akteuren des NU2 und der Stadt Frankfurt vorstellen, damit sie auch in die weiteren Planungsprozesse einfließen können.

Die Eröffnung des Zukunftskubus findet am Montag, 17.12.2018 von 13-17 Uhr, am Niederräder Ufer 2 gleichzeitig mit der Ausstellungseröffnung der BLAUEN WAND – Neu / Teil V / "ALLE im Portrait" – statt. 

Sie sind / Ihr seid alle ganz herzlich Willkommen!

Kamü, das Blaue Haus und das NU2-Team

17.12.18 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL V

webVSeit 2016 war „ALLE“ das Leitthema der BLAUEN WAND und auch der BLAUEN WAND - Neu.
In diesen zwei Jahren wurden 12 ganz unterschiedlich künstlerische BLAUE WÄNDE zu diesem Thema gestaltet. Für eine 13. BLAUE WAND, mit dem Titel „ALLE im Portrait“, war in diesem Jahr noch Platz.
Zum letzten Mal wollten wir uns dem Leitthema ALLE widmen und zwar mit ganz vielen kleinen Portraitzeichnungen.


Und zu dieser ganz besonderen BLAUEN WAND - Neu haben wir ganz viele Schüler_Innen aus Niederrad, aus Sachsenhausen, aus dem Nordend und auch Kinder aus Frankfurter Kindergärten, dazu noch jede Menge Freunde, Bekannte und unsere Familienmitglieder eingeladen diese Wand zu gestalten.
Hierbei konnten ALLE selber entscheiden, ob sie ein Selbstportrait, eine ihnen am Herzen liegende Person oder eine Fantasie-Person im Portrait zeichnen.
Heraus kamen an die 242 bezaubernden, wundervollen, lustigen und berührenden Portraitbilder, welche Ihr nun bis in das Neue Jahr 2019 betrachten könnt.


Zur Feier dieser letzten BLAUEN WAND, mit dem Thema „ALLE“, gibt es am MONTAG, den 17.Dez. 2018 von 13Uhr bis 16Uhr ein kleines Vernissage-Zusammenkommen hier an der Ruine des Blauen Hauses.
Kommt vorbei und feiert mit Saftschorle und Keksen mit.

Die BLAUE WAND - Neu Teil V wird vom 17.Okt. 2018 bis zum 24.Feb. 2019 gezeigt.

Schaut also öfters mal vorbei. Wir freuen uns.

die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de
Die Blaue Wand - Neu wird gefördert durch das Kulturamt Frankfurt
  Logo Stadt Frankfurt

12.10.18 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL IV

wendaPünktlich zum Blauen Haus und Freunde - Sommerfest im diesjährigen August sollte der dritte Teil der BLAUEN WAND - Neu am Niederräder Ufer 2 eröffnet werden.

Wer täglich hier am Ufer spazieren geht, joggt, die Mittagpause verbringt oder zufällig an den Tagen vor dem 19.August 2018 an der Blauen Haus - Ruine vorbeigelaufen ist, konnte unsere wunderschöne Hommage an das Blaue Haus für kurze Zeit erblicken.
Die BLAUE WAND - Neu Teil III zeigte nämlich das Blaue Haus selber.

Zum ersten Mal in zwei Gestaltungsteilen.
Einmal auf der Vorderseite und auf der Rückseite der BLAUEN WAND - Neu.
Die Vorderseite zeigte einen Bildausschnitt vom Blauen Haus, welcher sich
perspektivisch so realistisch in die Umgebung integrierte, dass man beim Betrachten das Gefühl bekam, das Blaue Haus stünde wieder in „echt“ am Niederräder Ufer da.
Die Rückseite zeigt eine Innenansicht des Blauen Hauses, hier eine Ateliersituation aus dem Jahr 2010.

Leider wurde in der Nacht vom 17.August auf den 18.August 2018, noch vor dem Sommerfest, die gesamte Vorderseite dieser BLAUEN WAND - Neu Teil III mit grüner Farbe besprüht.
Das Blaue Haus war/ ist nicht mehr zu erkennen. Zum zweiten Mal gab/ gibt es das Blaue Haus plötzlich nicht mehr.

Wir machen weiter. Immer wieder!

Deshalb freuen wir uns auf die BLAUE WAND - Neu Teil IV gestaltet von Markus Wenda aus Frankfurt am Main.
Zum ersten Mal ist an der BLAUEN WAND nur Text zu sehen.
Das Thema „ALLE“ wurde von Markus Wenda in seiner bekannten Textmanier kreativ verarbeitet, indem er eine Momentaufnahme seiner Gedanken direkt zu Papier brachte. Und zwar auf Karopapier.
Und genau diese unmittelbaren, unveränderten Gedankenskizzen sind nun hier zu lesen.

Die BLAUE WAND - Neu Teil IV wird vom 12.Okt. 2018 bis zum 07.Dez. 2018 gezeigt.

Schaut also öfters mal vorbei. Wir freuen uns.
die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de
Die Blaue Wand - Neu wird gefördert durch das Kulturamt Frankfurt
  Logo Stadt Frankfurt

19.8.2018 | Sommerfest

Lschrift7iebe Freund*Innen des Blauen Hauses,

es ist uns eine besondere Freude, Euch zum Blauen Sommerfest am Niederräder Ufer einzuladen.
Zum Feiern, zum Planen, zum Träumen, zum Sammeln.

Zusammen werden wir einen Tag voller Kunst und Freier Zeit, Musik, Tanz, Spielen, Performances, Theater sowie mit lauter geheimen Schätzen, mit gutem Essen und Getränken verbringen.

Nur eines wird fehlen. Aber Du kommst ja wieder Blaues Haus!

Wir sind dankbar und freuen uns über die Verbundenheit und Solidarität mit dem Verein, und ganz speziell über diejenigen, die das diesjährige Sommerfest mit ihrer Musik, ihren Werken und Performances bereichern und den blauen Geist aufleben lassen.
Alles wird noch nicht verraten, aber hier schon mal viele viele Gründe zur Vorfreude__

Pol Mighty
Zambra Kali
Live – Performance von Dirk Baumanns
Gastone
Live - Painting von JMS
Duo KeAn mit ihrer bezaubernden Objekt- Tanz und Hang-
Drum Performance
Oh!chestra
Theater von der Theaterperipherie

Außerdem werden einige DJFreunde das Fest begleiten, u.a.
DJs Stefan Groetzschel (Ansint und Karate), Britta van der Recke..etc.pp
Und es geht noch mehr__
Kunstmarkt mit 17 ausstellenden Künstlern
Schnellzeichnungen für den Zukunftskubus mit Kamue

Kleine aber feine mobile Spielstation von Playground
Basteln, Schminken, Fotos mit Aetschy
U.V.M.

Natürlich ist der Eintritt frei!!
Wir freuen uns auf Euch alle!!
EUER BLAUES HAUS
  • 1
  • 2